Referenzen

 

Auf dieser Seite geben wir Ihnen einen kleinen Überblick über unsere getätigten Projekte. 

 

 

Krofdorf-Gleiberg

Komplette Fassadenbekleidung mit Schiefersteinen. Hierbei wurden Schuppenschablonen 22*17 und Fischschuppen 28*15 verwendet. Es erfolgte außerdem die Eindeckung von Kettengebinden aus Steinen der Größe 30*20. Fenster- und Türeinfassungen wurden als Spitzort angefertigt. Das Vordach wurde mit Schuppenschablonen 22*17 gedeckt. 


Krofdorf-Gleiberg

Ansicht Giebelseite.


Glauburg-Glauberg

Neueindeckung Wohnhaus mit Flachdachpfanne BRAAS Rubin 13 Kastanie. Die Spenglerarbeiten wurden in Kupfer ausgeführt.

 


Büdingen-Büches

Neueindeckung Wohnhaus mit Flachdachpfanne CREATON Futura in Finess Antik. Kamin- und Gaubenverkleidung erfolgte mittels Schiefersteinen der Größe 22*17 und Fischschuppen. Die Spenglerarbeiten wurden in Kupfer ausgeführt.


Büdingen-Büches

Fassadenbekleidung mit Schiefer. Verwendet wurden Schuppenschablonen der Größe 22*17 und Coquettes der Firma Rathscheck. Das Besondere an dieser Fassade ist die Eindeckung von Kettengebinden sowie Fensterumrahmungen gefertigt aus Spitzorten.


Büdingen-Orleshausen

Neueindeckung Wohnhaus mit Biberschwanzziegeln. Die Kamin- und Gaubenbekleidung erfolgte mit Schiefersteinen der Größe 22*17. Die Spenglerarbeiten wurden in Kupfer ausgeführt.


Büdingen-Büches

Fassadenbekleidung mit Schiefer. Hier wurden Schuppenschablonen der Größe 22*17 sowie Coquettes der Firma Rathscheck verwendet. Die Eindeckung eines Ornamentes (Blume) und Kettengebinde verleihen dieser Fassade einen individuellen Charakter.


Büdingen-Büches

Fassadenbekleidung mit Schiefer. Verwendet wurden dazu Schuppenschablonen der Größe 22*17 sowie Coquettes der Firma Rathscheck. Auch hier erhielt die Fassade durch diverse Eindeckungen ein ganz persönliches Aussehen.


Büdingen

Fassadenbekleidung (88 qm) mit Schiefersteinen der Größe 22*17. Außerdem wurde ein Schriftzug in der Größe 3*1 m als Ornament in grünem Schiefer eingedeckt. Fensterbänke wurden aus Titanzink hergestellt. Die Spenglerarbeiten erfolgten ebenso in Zink.


Büdingen

Umdeckung Wohnhaus mit Flachdachpfanne BRAAS Rubin 13 in Tanne Hochglanz (Topline-Glasur). Die Dämmung wurde mittels Aufsparrendämmung hergestellt. Die Spenglerarbeiten wurden in Kupfer ausgeführt. 


Büdingen

Wohnhaus siehe Bild zuvor. Es wurde hier außerdem ein Schieferkranz an Traufen und Ortgang angebracht. Die Gaubenbekleidung wurde mit Steinen der Größen 20*20 ausgeführt. Gemäss Kundenwunsch wurde noch das hier zu sehende Ornament (Eule) eingedeckt.


Büdingen-Orleshausen

Fassadenbekleidung mit Schuppenschablonen der Größe 22*17 und Wabendeckung mit Steinen der Größe 20*20. Außerdem erfolgte die Eindeckung eines Kettengebindes aus 30*20 - Steinen und ein Rautenornament.


Ortenberg

Umdeckung Wohnhaus mit Flachdachpfanne RUPP Rubin V 11 in Kastanie (Seidenmatt-Glasur). Die Kaminbekleidung erfolgte mit Schiefersteinen der Größe 20*20. 


Altenstadt-Waldsiedlung

Umdeckung Wohnhaus mit Flachdachpfanne RUPP Smaragd in Kristallschwarz (Hochglanz, Topline-Glasur). Der Kamin wurde mit Schiefersteinen der Größe 20*20 bekleidet. Die Spenglerarbeiten wurden in Kupfer ausgeführt.


Altenstadt-Waldsiedlung

Umdeckung Wohnhaus mit Flachdachpfanne RUPP Smaragd in Kristallblau(Hochglanz, Topline-Glasur).


Büdingen-Orleshausen

Dachbegrünung des eigenen Garagendaches. Hier wurde der Aufbau mit dem Begrünungssystem der Firma ZinCo ausgeführt. Die Bepflanzung erfolgte mit Flachballenstauden, die individuell zusammengestellt werden konnten.


Büdingen-Eckartshausen

Eindeckung Wohnhaus mit Biberschwanzziegel (Rundschnitt-Biber) der Firma Meindl.


Büdingen-Eckartshausen

Wohnhaus siehe Bild zuvor. Hier die Ansicht des Kamin, der mit dem gleichen Biberschwanzziegel bekleidet wurde.


Altenstadt-Enzheim

Umdeckung Wohnhaus mit Flachdachpfanne Meindl MZ 5 in Kristallschwarz. Die Kamin- und Dachrandbekleidung erfolgte aus Schieferschuppenschablonen der Größe 22*17 mit Stichort.


Hain-Gründau

Neueindeckung Wohnhaus mit Flachdachpfanne BRAAS Rubin 13 in Herbstrot. Die Kaminbekleidung erfolgte mit Schiefersteinen der Größe 20*20. Die Spenglerarbeiten wurden in Kupfer ausgeführt.